Einlagen

Mit orthopädischen Einlagen werden eine Vielzahl verschiedener Symptome im Bereich der Bewegungsachse positiv beeinflusst. Das Einsatzspektrum geht hierbei von der Korrektur eines leichten Senkfußes bis hin zur Unterstützung schwer deformierter Füße.

Bei der Anfertigung von Einlagen verwenden wir modernste Materialien in Sandwich-Bauweise mit aufwendigen manuellen und technischen Fertigungsverfahren.

 

 

Vorgefertigte Einlagen

Hierbei werden industriell vorgefertigte Rohlinge nach einem Maßabdruck und entsprechender Indikation handwerklich angepasst.

Diese Einlagen wirken beschwerdelindernd und beeinflussen die Fußstellung positiv.

  • Einlage ohne wirtschaftlichen Aufpreis.

    Einlage ohne wirtschaftlichen Aufpreis.

Medizinische Einlagen

Nach statischer und dynamischer Vermessung der Füße wird nach intensiver Beratung in Handarbeit eine Einlage nach Maß erstellt.

Hierbei wird die individuelle Fuß- und Beinachse sowie der gewünschte Verwendungszweck optimal berücksichtigt.

  • Verarbeitung von über 80 verschiedenen Materialien im Sandwichverfahren.

    Verarbeitung von über 80 verschiedenen Materialien im Sandwichverfahren.

Sporteinlagen

Die Sporteinlage wird passend zur Sportart und Intensität der Sportausführung zur optimalen Unterstützung etwaiger Problemstellungen für den Kunden in Handarbeit angefertigt.

Die Besonderheit der Sporteinlage ist auch ihr prophylaktischer Einsatz zur Vermeidung von Überlastungsbeschwerden.

  • Stabilisierende Einlage in Schalenform.

    Stabilisierende Einlage in Schalenform.

  • Individuell der sportartspezifischen Bewegung angepasste Sporteinlage.

    Individuell der sportartspezifischen Bewegung angepasste Sporteinlage.

Sensomotorische Einlagen

Die sensomotorische Einlage setzt Druckimpulse an Sehnenansätzen oder Gelenkinnenflächen zur Stimulation der körpereigenen Korrekturmechanismen.

Nach umfangreichen Anamnese und Funktionsüberprüfung wird in Handarbeit individuell die Einlage angepasst. Während des Fertigungsprozesses wird die reflektorische Wirkung in Rücksprache mit dem Kunden überprüft.

  • Sensomotrische Einlage nach Jahrling.

    Sensomotrische Einlage nach Jahrling.

  • Einzeichnung der sensomotorischen Elemente auf dem Arbeitsblatt.

    Einzeichnung der sensomotorischen Elemente auf dem Arbeitsblatt.